Magazin für freie Geister

Einprägsames Teilen

Ein schönes Martyrium zwischen Freiheit und Norm: Han Kangs „Die Vegetarierin“

Um es gleich vorweg zu nehmen: Das Buch der koreanischen Autorin Han Kang hinterlässt den Lesenden betroffen und bedrückt zurück. Warum es sich dennoch lohnt, ein solches Wagnis einzugehen und warum es die Geschichte eines unvergleichbar schönen Martyriums ist, soll Gegenstand dieses Beitrags sein.  „Die Vegetarierin“ erzählt vom Leben einer jungen Frau, die ganz plötzlich…

Weiterlesen...

„Der Fürst“ von Niccolò Machiavelli

Das bekannteste Werk des italienischen Staatsphilosophen Niccolò Machiavelli skizziert einen idealen Herrschertypus: Amoralisch und skrupellos, der mithilfe von Gewalt und Intrigen bedingungslos das Wohl des Staates vermehrt. Doch durch die Offenlegung der illiberalen Herrschaftsmechanismen zeigt Machiavelli auch, wie man diese durchschauen kann. Eine Anleitung, die auch Liberalen der heutigen Zeit Orientierung bieten kann.

Weiterlesen...